Posts Tagged Wochenende

Leineplatz- und SuperSushi Feier

Das Wochenende begann dieses Mal für mich erst am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr, da für mich noch ein schöne Feier auf dem Leineplatz in Laatzen stattfand. Gemeinsam mit einigen Bürgerinnen und Bürgern haben wir das Jubiläum des Platzes vor dem Leine-Center gefeiert.

Leineplatz FeierLaatzen befindet sich im Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ und unter dieser Stadtentwicklung wurde gemeinsam mit der Beteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner der Leineplatz neu gestaltet. Da es eines der ersten Projekte im Entwicklungsprozess war, wurde nun, fünf Jahre nach der Fertigstellung, gemeinsam auf dem Platz gefeiert. Auf der Feier gab es neben vielen Informationen zum Platz und den Beteiligungsformen in Laatzen-Mitte, frisches Popcorn, leckere Bratwürstchen, Kuchen Getränke, eine Buttonmaschine, eine super Elefanten-Hüpfburg und eine gemütliche Märchenstunde für kleine und große Besucherinnen und Besucher! Wieder einmal zeigt sich, wie viel Spaß es macht gemeinsam mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, neue und bekannte Gesichter zu treffen und sich über aktuelle Entwicklungen und Beobachtungen auszutauschen!

Ein weiteres Highlight war dann heute Nachmittag. Alle paar Wochen muss es einfach sein, auch selbst gemacht ist es lecker, doch es geht nichts über den #SuperSushiSonntag! Mäx und ich sind große Fans von Sushi und begeisterte Besucher des Ichibans Hannover. Quasi als Stammgäste werden wir dort jedes Mal begrüßt, erhalten unseren reservierten Tisch und zwei drei Kleinigkeiten, die wir immer als erstes bestellen. Heute stand also unsere großes Sushi Feier wieder an. Pünktlich gegen 12 Uhr waren wir im Restaurant unseres Vertrauens angekommen und unser reservierter Tisch stand noch frei.

Allerdings war vor uns noch eine Gruppe, dich sich nicht sicher war, wo sie sitzen wollten, und teilten das in lauten Diskussionen allen Besuchern des Restaurants mit. Warum auch immer, bekamen diese Damen und Herren unseren Stammplatz dann zugewiesen. Na toll. Wir haben es angesprochen, aber leider war es schon zu spät. Manchmal zählen Reservierungen, die über eine Woche im Voraus getätigt wurden nicht so viel. Naja, es kann auch sein, dass es daran liegt, dass das Stammpersonal heute nicht da war.

Das Essen? Darüber können wir uns wie immer nicht beschweren! Super lecker, super Auswahl, und super frisch! Neben allen Formen von Sushi und Fisch kann man von Muscheln, über Rindfleisch und Lamm, bis hin zu Tofu, Frühlingsrollen, Suppen und Salate alles bestellen, was das Herz begehrt.

Wir besuchen das Ichiban entweder abends, oder an Sonn- und Feiertagen, zwar ist das „All-You-Can-Eat“-Angebot dann mit 21,90 Euro teurer, allerdings darf man dann von der gesamten Karte bestellen. Das Mittags-Angebot, für 11,90 Euro, ist zwar wesentlich günstiger, aber auch kleiner.

Spätestens in 5 Wochen sind wir wieder da! Jedenfalls bestätigt uns Foursquare immer unsere Statistik (alle 5- 6 Wochen).

Bei einem frittierten Sushi konnten wir uns allerdings einen Vergleich zu einem Games-Charakter nicht verkneifen! Es hatte einfach zu viel Ähnlichkeit mit einem Clicker aus dem Spiel „The Last of Us Remastered “ für die Playstation.

 

Superman Spielfilm CollectionZum Abschluss könnte ich am Wochenende quasi noch eine Superman-Feier feiern. Ich habe gewonnen!!!! Und zwar habe ich die Blue-Ray-Box Superman – Die Spielfilm Collection 1978-2006  gewonnen. Enthalten sind die Filme:

  • Superman: Der Film (erweiterte Fassung),
  • Superman II: Allein gegen Alle,
  • Supermann III: Der stählerne Blitz,
  • Superman IV: Die Welt am Abgrund,
  • Superman Returns.

Ihr könnt euch also auf etwas gefasst machen, die nächsten Wochen kommen nur noch Superman in meiner Filme und Serien Ecke! 🙂

Zum Abschluss des Wochenendes geht es nachher noch mal in die Leinemasch bei Hannover. Eine kleine Strecke an Geocaches habe ich mir rausgesucht, die noch mit einem Smiley versehen werden wollen.

Dazu vielleicht später!

In dem Sinne – Welch eine Feier! 🙂

„Ich muss Sie jetzt verlassen. Wir haben alle unsere kleinen Schwächen. Meine ist Kalifornien“ Oder so ähnlich 😉 (Superman der Film)

Veröffentlicht in: Feste

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Wo ist der Cache hin?

Cache Logbuch

Erste Auswertung der Logbuchs. Der Cache hat sich schon mal gelohnt.

Heute habe ich noch mal spontan bei meinen Caches vorbeigeschaut und gesehen: einer fehlt.

Also Freunde des guten Geschmacks, ein Petling ist nun nichts wunderschönes und tolles, dass man unbedingt mitnehmen muss. Ich gehe also mal davon aus, dass der Cache gemuggelt wurde. Ich bin nur froh, dass ich rechtzeitig das Logbuch ausgetauscht habe, als der vorherige Cache kaputt war. Somit ist wenigstens das Sammlerstück nicht weg 🙂

Interim Cache

Alternative Cache! Leider ist der nicht wirklich wasserdicht

Also habe ich mir schnell mal meine letzte kleine „Dose“ geschnappt und ein Interim-Geocache gebastelt.

Für das Wochenende haben wir schon eine weitere Planung. Im Internet habe ich eine schöne Anleitung für einen Krypto-Cache gefunden. Die soll gleich mal ausprobiert werden. Nur der genaue Platz muss dann noch gesucht werden. Es sollte schon etwas besonderes sein. Und natürlich in der Nähe, sodass er ordentlich gewartet werden kann. Na gut, erst mal muss der was werden. Ich mit meinen beiden linken Handwerkerhänden 😀

In dem Sinne 🙂

 

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Apropos Meer… – Florence And The Machine

Wenn wir schon bei dem schönen Buch von Frau Frerichs waren… siehe hier… dann bin ich auch schnell bei Florence and the Machine. Der Song ist mir das erste mal bei Danni Lowinski, die Anwaltsserie mit Anette Frier auf Sat1, aufgefallen. Also auf gehts, reinhören und und genießen….

Florence and the Machine – Never let me go

 

Machen wir es doch gleich mal zu dem Lied des Wochenendes.

Florence and the machine – never let me go. Auf Youtube hochgeladen von ღ SophiStalí am 04.10.2012.

Oh, and it’s breaking over me,
A thousand miles down to the sea bed,
I found the place to rest my head.

Never let me go, never let me go.
Never let me go, never let me go.

And the arms of the ocean are carrying me,
And all this devotion was rushing out of me,
And the crashes are heaven for a sinner like me,
But the arms of the ocean deliver me.

 

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

In dem Sinne… 🙂

Veröffentlicht in: Musik

Hinterlasse einen Kommentar (0) →