Posts Tagged Suche

Mein erster Wherigo

Ich habe ja schon viele verschiedene Caches gefunden, inzwischen 331 Stück. Doch gestern Abend kam eine neue Art dazu: ein Wherigo. Der Begriff „Wherigo“ setzt sich aus den Begriffen „Where I Go“ zusammen. Doch was ist das Besondere an ihnen?

Der Wherigo ist ein besonderer Cache, der eine Fantasie-Welt oder Historie mit der realen Umgebung verschmelzt und/oder eine Geschichte erzählt. Hierbei kann es sich um frei erfundene Gegebenheiten oder echten Vorkommnissen handeln. Für das Absolvieren eines Wherigo benötigt man jedoch einen Wherigo Player (oftmals als App für das Smartphone), manchmal auch schon im GPS-Gerät integriert.

Der Owner konzipiert Erzählungen, Rätsel etc., die der/m Suchenden angezeigt werden, sobald diese/dieser in die vorher definierten Bereiche tritt.

Bei dem Wherigo, den ich gestern Abend gelöst habe, handelte es sich um eine Reverse Cache: „GC51JJF – Coppenbrügger Reverse Cache„. Das spannende an diesem Cache ist, dass man ihn überall in der Welt quasi starten kann und man nur eine Entfernung zum Finale erhält. Keine Koordinaten nur die Distanz wird dem/der Geocacher/in angezeigt. Ziel ist es mit so wenigen Distanz-Hinweisen wie möglich das Versteck zu finden.

Nach dem Ich mir die Cartridge auf mein Nexus geladen habe startete ich die App „WhereYouGo“ und begann mit der Suche von mir zu Hause, ca. 15 km vom eigentlichen Cache entfernt. Da einen ungefähren Standort des Wherigos kannte (mit falschen Koordinaten, wie bei einem Mystery), fuhr ich erst mal in die Richtung, bis ich der Meinung war, dass ich ziemlich nah dran sei. Insgesamt habe ich dann 10 Mal die Distanz aufgerufen, bis der versteckte Schlingel nur noch an einer Stelle versteckt sein konnte. Da es schon dämmerte war haderte ich zu erst mit mir, ob ich da wirklich suchen sollte. Aber was sollte schon passieren, Augen zu, äh nein, Augen auf und durch…. und nach kurzem Suchen hatte ich ihn dann in meiner Hand! Mein erster gefundene „Wherigo“!

WherigoIch habe mich riesig darüber gefreut und kann nun auch meine 5. Auszeichnung in meinem Inventar platzieren: Den Collector! Jetzt fehlt mir nur noch ein Event und schon habe ich alle 6 Souvenirs von der Groundspeak Aktion: 7 Souvenirs of August. Die letzte Auszeichnung erhält man dann automatisch, sobald man alle anderen Souvenirs erreicht hat. Ich bin gespannt, wie diese heißt und aussieht. Für die kommende Woche habe ich mir ein Event ausgesucht. Mein erstes Geocacher-Event. Ich werde davon berichten!

Falls ihr euch für die verschiedenen Cache-Arten interessiert, könnt ihr auch HIER VORBEISCHAUEN, da sind noch mal die verschiedenen Arten aufgezeigt.

In dem Sinne :)

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Geocaching-Steinbergrunde Delligsen

Heute wurde es langsam mal wieder Zeit auf Geocaching-Cachesuche zu gehen. Ich habe mir eine kleine Runde bei Delligsen ausgesucht mit 7 Caches, gelegen an einem Berg und einem Waldrand.

Steinberg 1- 7 von Delliman

Als ich in Delligsen angekommen bin, dachte ich, als ich den Berg sah, dass ich keine große Lust auf eine Bergwanderung habe, aber zum Glück bin ich wirklich losgegangen. Es war eine total schöne Cache Runde, die mit Kreativität glänzte. Der Owner hatte sich wirklich Mühe gegeben. So macht Geocaching Spaß!

In der unteren Galerie habe ich euch mal einige Fotos von den Caches hochgeladen. Aber Achtung, wer sich den Spaß am Cachen nicht verderben möchte, da er/sie vielleicht selber noch diese kleine Runde absolvieren will, sollte sich die Bilder vielleicht nicht anschauen. Ich rufe allgemein mal den SpoilerAlert aus :)

Nach der Runde bin ich dann noch an der B3 einem Travelbug Hotel begegnet, dass unbedingt gefunden werden wollte.

TB Hotel B3 von Doc7204

Und siehe da, ich hatte sogar noch einen nagelneuen Travelbug Dog Tag bei mir in der Geocaching Tasche, den ich dann natürlich gleich mal auf die Reise geschickt habe. Zusammen mit dem Einkaufswagenchip von „Der Gründel“, ich ich gewonnen habe, ist nun ein weiterer Travelbug im Umlauf, der die Welt erkunden darf. Allerdings hoffe ich, dass dieser etwas weiter reisen darf, als mein letzter Bug, der nach wenigen Kilometern vermisst wurde. Also falls ihr meinen EKW Travelbug mal findet, gleich loggen und weiterreisen lassen.

Schön mal wieder auf einer GPS Geocaching Schatzsuche gewesen zu sein.

In dem Sinne :)

no images were found

 

Veröffentlicht in: Geocaching, Natur, Traveling

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Omas Casting

Dieses Wochenende war es soweit. Die Oma suchte eine neue Haushaltshilfe, da sie alleine nicht mehr den ganzen Haushalt in Schuss halten kann. So haben wir heute für die Oma eine nette Hilfe gesucht, die ihr künftig unter die Arme greifen wird. Neben einer Facebook Annonce haben wir ebenfalls noch zwei Mal in der lokalen Presse geworben. Insgesamt haben sich ca. 10 nette Damen bei unserem „Casting“ beworben, die wir auch gleich zu einem Kennenlernen eingeladen haben.

Neben sehr freundlichen und kompetenten Frauen, waren auch Bewerberinnen da, die nicht nur Lustlosigkeit, Ekel und vieles weiteres offenbarten. Schlussendlich hat die Oma das letzte Wort gehabt und sich für eine sehr nette Frau ausgesprochen, die sogar in der näheren Umgebung wohnt. Hoffen wir, dass sie gut zusammen arbeiten können.

Hier eine kleine, nicht ganz ernst gemeinte Twitter-Zusammenfassung, die während des #OmaCastings’s veröffentlicht wurde.

 

Veröffentlicht in: Information

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Nachtcache/Wintercache?

Grade zurück von einer sehr kleinen Runde. Ein kleiner Nachtcache.

Allerdings war ich leider nicht ganz so erfolgreich, wie ich es mir bei der vorherigen Planung ausgedacht hatte. Es waren mehrere doch nicht auffindbar. Dennoch bin ich mit drei Caches heute Nacht zurück gekommen. Einer fällt allerdings auf heute Samstag. Es war schon sehr kalt -1,5°. Vor allem wirkt es noch kälter, wenn man die dicke Winterjacke noch nicht eingepackt hatte.

Dennoch bin ich zufrieden nach Hause gekommen. :)

Und jetzt ins Bett, gute Nacht du Nachtcache-Runde :)

Caches:

In dem Sinne :)

 

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

kleine Runde

Heute wollte ich eigentlich nur wenige Caches finden, es blieb bei wenigen, aber mehr als erwartet. Am Ende sind es doch noch 7 Stück bei meiner kleinen Runde eworden.

In Elze habe ich dann einen schönen Cache gefunden, der etwas mehr Aufmerksamkeit brauchte, als die einfachen Tradis die man sonst so findet. Der Cache war an einer Angelschnur befestigt und an einem Baum hochgezogen. Diesen musste man erst herunterlassen, damit man sich verewigen konnte. Für die Gegend und für den tollen Cache habe ich dann natürlich auch ein Favoriten Punkt da gelassen.

Und das schönste war, dass ich bei meiner kleinen Runde auf einmal vor dem Freizeitpark Rasti Land stand :). Leider schon geschlossen, vielleicht sollte man nächsten Sommer so noch mal vorbei fahren. Denn der kleine Freizeitpark in der Gegend war und ist immer noch ein großer Magnet für kleine und große Besucher und Besucherinnen. Erst letztes Jahr war ich als Begleitung und Aufpasser einer großen Kindergruppe dabei, natürlich ganz uneigennützig! Im Winter öffnet der Park dann für seine Wintersaison:

Auch fürs Rasti-Land beginnt jetzt eine ganz besondere Zeit: Die romantische Winteröffnung. Dann leuchten wieder tausende Lämpchen an den Bäumen, den Wegen und den Attraktionen und verwandeln den Freizeitpark in ein einziges Lichtermeer. (Rasti Land)

In der Galerie gibt es noch einige Bilder von der kurzen, sonnigen und schon kühlen kleinen Runde.

Caches:

In dem Sinne auf die nächste Runde!

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Und eingeloggt…

Und eingeloggt, nee noch war keiner da!

Meine versteckten Caches wurden teilweise veröffentlicht. Lediglich bei einem gibt es noch Abstandsprobleme.

Hier die veröffentlichten Caches:

http://coord.info/GC4RJ66 sowie http://coord.info/GC4RJ46

Also wer in der Nähe wohnt sollte loslaufen. Noch hat sich keiner eingetragen.

Wer zu erst kommt holt sich den FTF.

In dem Sinne…. !

 

Steffen

 

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →

Kurzer Nachtcache

Heute Abend war ich noch mal schnell los auf einen kleinen Nachtcache, da ich auf der Karte einen neuen Cache gefunden hatte, den ich noch schnell loggen wollte. „Umschlagplatz 5.2 – GC4R9E7

Nach dem ich den Umschlagplatz in Duingen recht schnell gefunden habe, dachte ich, dass ich da noch mal schnell vorbeischaue. Naja. Ich habe vorsichtig ein wenig herumgeschaut, da im Laden immer noch Licht brannte, wollte ich so wenig wie möglich auffallen. Allerdings blieb mir so der Cache verborgen und ich bin leider ohne Cache wieder zurück.

Doch das wollte ich nicht auf mir sitzen lassen und suchte noch mal nach dem mysteriösen Cache „700 – GC2R8VB„.
Hier hatte ich allerdings endlich mal wieder ein Glückserlebnis. Suchte ich mich mit dem Kopf das letzte mal sich halb dusselig, griff heute die Hand einfach zu und ich strahlte als ich das Logbuch in der Hand hielt.

In diesem Sinne guten Nachtcache

Steffen DfdC :)
[osm_map lat=“52.079″ long=“9.728″ zoom=“13″ width=“700″ height=“225″ marker=“52.07886,9.72781″ marker_name=“geocache.png“]

Veröffentlicht in: Geocaching

Hinterlasse einen Kommentar (0) →