Ghostbusters feiert 30 Jahre Jubiläum

Das Jahr 2014 steht im Zeichen von Geistern und Geisterjägern. Vor genau 30 Jahren lief der erste Ghostbusters Film auf den Leinwänden der Kinos auf der ganzen Welt.

Ghostbusters Vor 30 Jahren befreiten Dr. Peter Venkman, Raymond „Ray“ Stantz, Erwin Spengler und Winston Zeddemore New York von der Geisterplage und wurden als große Helden von den Einwohnerinnen und Einwohner New Yorks gefeiert.

Nach dem die Herren Venkman, Stantz und Spengler erfolglos an der Uni im Bereich Parapsychologie forschten und rausgeworfen wurden, gründeten sie die Geisterjäger Agentur „Ghostbusters„. Nach anfänglicher Pleiten, steigt die Nachfrage an die Geisterjägern, da in New York immer mehr Geister bzw. paranormale Phänomene auftreten. Da die Nachfrage so groß wird, stellen den vierten Jäger ein, Herrn Zeddemore.

Vor allem Gozer, ein Gott der sich als Vernichter bezeichnet, möchte mit Hilfe von Zuul, dem Torwächter, und dem Schlüsselmeister Vinzenz Clortho in die heutige Zeit nach New York zurückkehren und die Welt zerstören.

Auf einem Hochhaus in der Metropole kommt es zum großen Showdown zwischen den Geisterjägern und Gozer. Beim Kampf überlässt der Vernichter den Ghostbusters die Wahl, welche Gestalt er annehmen soll. Da Ray in dem Moment an den Marshmellow Mann dachte, ist Gozer die überdimensionierte Version des Werbemännchens.

Bis heute ist dieser Film ein absoluter Kultfilm und zählt mit zu den bekanntesten Filmen.

Dank des Podcasts „Radio Nukular“ wurde ich mal wieder auf den Film aufmerksam gemacht und musste heute einfach zuschlagen, als ich die Blue Ray im Laden entdeckt hatte.

Wie ich ebenfalls im Podcasts erfahren habe, kann es eventuell bald zu einem weiteren Teil der Ghostbusters Reihe kommen. Das Drehbuch sei bereits von Etan Cohen geschrieben und die Regie soll wieder von Ivan Reitman übernommen werden. Wie die Besetzung aussieht ist noch ungewiss. Start soll im Jähr 2016 sein.

Ich hatte heute Abend von Beginn an Spaß an dem ersten Teil und freue mich diese Blue Ray nun in meiner Sammlung begrüßen zu dürfen.

In dem Sinne 🙂

Veröffentlicht in: Filme & Serien

Hinterlasse einen Kommentar (0) ↓

Hinterlasse einen Kommentar

*